© GRUBER + POPP

Was zeichnet leistungsfähige Schulbauten aus, die zeitgemäßes Lernen und Arbeiten ermöglichen und den veränderten Anforderungen an Schule gerecht werden? Die vorliegenden Leitlinien formulieren notwendige Qualitätsstandards und grundlegende Prinzipien für Umbau, Erweiterung und Neubau von Schulgebäuden, geben Empfehlungen zur räumlichen Organisation von Schulen sowie Hinweise zur Gestaltung von erfolgreichen Planungsverfahren und Bauprozessen.
Die »Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland« wurden von führenden Expert/innen erarbeitet, um Akteur/innen aus Schule, Politik, Verwaltung, Architektur und Zivilgesellschaft wichtiges Handlungswissen für den Umbau unserer Schullandschaft und die entsprechenden Investitionsplanungen zur Verfügung zu stellen.
Die »Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland« knüpfen an das 2012 erstmals und 2017 in überarbeiteter Neuauflage erschienene Buch »Schulen planen und bauen« an. Wichtige Inhalte dieses von der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft herausgegebenen Buches sind in die vorliegende Publikation eingeflossen.

DOWNLOAD: Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland