Vita

DORIS GRUBER
© GRUBER + POPP

1963

Geboren in Kempten/Allgäu

1986

Architekturstudium an der FH München

1992

Diplom an der FH Münche

1992

Praktikum bei: Allmann Sattler Wappner, München
Liebreich Design, New York

1992

GRÜNDUNG GRUBER + POPP ARCHITEKTEN GEMEINSAM MIT BERNHARD POPP IN BERLIN UND MÜNCHEN

1995

Kulturförderpreis der Stadt München

seit 1996

Mitglied im BDA – Bund Deutscher Architekten Bund Deutscher Architekten

2000

Lehrauftrag an der TFH Berlin

seit 2000

Mitglied des Schlichtungsausschusses der Architektenkammer Berlin

2002/06

Mitglied im Vorstand BDA Berlin

2004/11

Präsidiumsmitglied des Bundes BDA

2007/11

Vizepräsidentin des Bundes BDA

seit 2010

Mitglied im Redaktionsbeirat „Leitlinien für Leistungsfähige Schulbauten in Deutschland“,
BDA – Bund Deutscher Architekten, Montags Stiftung Urbane Räume,
VBE – Verband Bildung und Erziehung gefördert vom Bundesministreium für Bildung und Forschung

seit 2014

Redaktionsbeirat „Leitlinien für Brandschutz im Schulbau“ Forschungsprojekt der TU Kaiserslautern, Prof. Lorenz,
BDA – Bund Deutscher Architekten, Montags Stiftung Urbane Räume gefördert durch die Stiftung Umwelt

2016

Expertenkreis „Raum und Inklusion im Schulbau“ Forschungsprojekt der Montag Stiftung und büro schneidermeyer,
Stuttgart gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

2017

Symposium „Brandschutz im Schulbau – Neue Konzepte für moderne Schulen“

 

Diverse Jurytätigkeiten für Architekten Wettbewerbe und Architekturpreise Diverse Vorträge
und Publikationen zum Thema zukunftsfähiger Schulbau

BERNHARD POPP
© GRUBER + POPP

1961

Geboren in München

1984

Architekturstudium an der FH München

1987

Studium an der Thames Polytechnic, London

1990

Diplom an der FH München

1992

GRÜNDUNG GRUBER + POPP ARCHITEKTEN GEMEINSAM MIT DORIS GRUBER IN BERLIN UND MÜNCHEN

1995

Kulturförderpreis der Stadt München

seit 1998

Mitglied im BDA – Bund Deutscher Architekten

seit 2002

Gelistet bei DENA – Deutsche Energie-Agentur

2003/14

Gründung und Vorsitz von „INA“ Institut für Nachhaltigkeit e.V. Berlin

 

 

Diverse Vorträge zum Thema Nachhaltiges Bauen in Deutschland und im europäischen Ausland.
Diverse Publikationen zur Entwicklung von Infraleichtbeton in öffentlichen Gebäuden.