Verkehr

Busbahnhof Martinsried, München

© Gruber + Popp

Gemeinde Planegg

Gruber + Popp Architekt:innen BDA, Berlin

schlaich bergermann partner (Tragwerksplanung)

Emil Bodo, Mariana Gracia, Elias Schau, Stefan Amann,
Antje Gießmann

Gruber + Popp Architekt:innen/Stefan Amann

2022

1. Preis Wettbewerb
2022
© Gruber + Popp
© Gruber + Popp
© Gruber + Popp

Der neue Busbahnhof und die ­U-Bahn­station Martinsried bilden eine gestalterische und ­funktionale Einheit und schaffen einen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität.

Das Dachtragwerk des Busbahnhofes ist als quadratischer Trägerrost mit einem regulären Raster von 1,80 m ausgebildet: ein statisch optimiertes Grundraster mit optimaler Größe für Photovoltaik-Module. Das Dach bietet nicht nur Schutz, 
sondern produziert auch Solarstrom.

Drei amorphe Öffnungen sind aus dem Raster ­ausgeschnitten und setzen die Gestaltung ­der ­­Lüftungs- und Lichtöffnungen der U-Bahn­station fort. Die Tragstruktur reagiert auf die Einschnitte: 
Im Bereich der ­Öffnungen weichen die Träger von 
ihrer ­strengen ­Raster­geometrie ab.

© Gruber + Popp