Kultur

Letztes Zeitzeichen Baustelle

© GRUBER + POPP

Die Baustelle ist salonfähig geworden. Kräne repräsentieren Fortschritt und dauerhaftes Glück nicht nur in den neuen Bundesländern. Ein didaktischer Rundgang zum Thema Baustelle will dem Betrachter die Ambivalenz des Themas aufzeigen. Der inhaltliche Bogen wird gespannt vom Bau der Kunsthalle Hamburg als Zeitraffer, der Normierbarkeit des Glückes in „one week“ von Buster Keaton, bis zur Medieninszenierung der Baustelle „Hauptstadt Berlin“.

Ausstellungs
architektur
am Bauhaus
Dessau
© GRUBER + POPP
© GRUBER + POPP

Bauhaus Dessau

GRUBER + POPP ARCHITEKTEN BDA

1998